Was wäre wenn?

Kennst du die Serie Luzifer? Der Teufel höchstpersönlich hat keine Lust mehr auf die Hölle und gönnt sich eine Auszeit…ich finde sie wirklich gut gemacht, nette Unterhaltung mit ein bißchen Tiefgang. Aber ein Thema aus der 3. Staffel hat mich zum Nachdenken gebracht: Luzifer hat sein Teufelsgesicht verloren und sucht denjenigen, der die Macht hatte, es ihm zu stehlen. Bis er auf die wahnsinnige und völlig absurde Idee kommt, dass er es vielleicht selbst so entschieden haben könnte???

Nur mal angenommen…es gäbe niemanden, vor dem du dein Leben rechtfertigen müsstest. Niemanden, dem du deine Entscheidungen erklären musst, deine Handlungen, deine Stimmungen…nichts, was du tust oder denkst würde irgendwer in Frage stellen. Einzig und allein du selbst müsstest am Ende des Tages in den Spiegel blicken und über dich selbst urteilen. Wie würde deine Selbstreflektion ausfallen? Wärst du der Mensch, der du vorgibst zu sein? Wärst du stolz auf deine Taten? Wärst du glücklich? Was wäre wenn du allein es in der Hand hättest, über dein Leben zu entscheiden. Wo du wohnst, was du darstellst, welchen Beruf du ausübst, mit wem du deine Zeit verbringst…Würdest du das Leben leben, das du jetzt lebst? Oder würdest du etwas anders machen wollen? Und was wäre das? Und nur mal angenommen, du hättest die Macht, das zu ändern. Wo würdest du anfangen? Würdest du das Leben freudig begrüßen und sagen, komm Leben, wir rocken das jetzt? Oder würdest du entmutigt vorm Spiegel stehen und denken, das bringt ja eh nichts, am Ende kommt doch wieder dasselbe bei raus. Was wäre wenn? Was wäre, wenn du niemanden verantwortlich machen könntest für das Leben, was du lebst außer dir selbst? Was wäre, wenn du am Ende selbst verantwortlich bist dafür, wie du deine Zeit verbringst? Würdest du am Ende des Lebens zurück blicken können und zu dir selbst sagen: War ne geile Zeit? Oder würdest du vor dir selber stehen und sagen, naja, der hat doch aber gesagt, man soll so oder so und vor allem so nicht…

Und weißt du, das ist meiner Meinung nach das Problem unserer heutigen Gesellschaft. Wir suchen und finden zu gerne einen Sündenbock für alles. Die Politik ist schuld, die Medien sind schuld, die Religion ist schuld, mein Chef ist schuld, mein Partner ist schuld…Auch gerne mal bei den weißgewandeten Heiligen unter uns, die einen Meter über allem schweben. Die bösen Energien sind schuld, die Fleischfresser sind schuld, die schwere Geburt ist schuld…Und die Engel werden es schon richten. Oder die Elfen, Geister, etc. Aber was wäre, wenn das am Ende alles nicht zählt? Sondern nur das, was du selbst entschieden und getan hast? Du bist die wichtigste Person in deinem Leben. Und du bist verantwortlich für deine Welt, die du dir erschaffst. Du kannst sie füllen mit Ärger, Kampf, Hass, Neid…oder mit Verständnis, Respekt und Achtung. Vor dir und allen anderen Wesen. Und in welcher Welt würden wir leben, wenn uns das allen bewusst wäre? Könnte vielleicht ein kleines Stück vom Paradies sein hier auf Erden…vielleicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: